Neulich, auffe Arbeit (-58-)

HEISS ist es. Deshalb soll das große Rolltor zwischen „Käfig“ (dem vergitterten Platz mit Pfandflaschen, Müllplatz etc) und Lager möglichst unten bleiben. Also gehen wir durch die kleine, normale Tür raus, dann ums Eck, dann durch die (sonst abgeschlossene) „Käfigtür“ rein. Diese Käfigtür hat – ich nehme an, als Einbruchsschutz – innen einen angeschweißten, fetten Metallwinkel überm Schloß, kurz oberhalb meiner Nase.

Ich also Tür auf, rückwärts rein, Blick abwärts auf den Einkaufswagen mit Pfandflaschen, Kopf hoch –

KNIRSCH

Das war mein Nasenbein. Die Tränen schießen in die Augen, die Knie sind weich. Ohneeee, ne?
Erstmal weitermachen, wird schon besser werden.
Tat es auch.
Aber jetzt, zwei Tage später, ist da eine blaue Stelle, leicht geschwollen, hubbelig auch. Und wenn man rangeht, schmerzt’s.

Über 50 und zum allerersten Mal was (an-)gebrochen….

Krumm ist aber nichts, zu keiner Seite. Wird von allein wieder werden – paßt, wackelt (au!) und hat Luft 😉

Advertisements

15 Kommentare zu “Neulich, auffe Arbeit (-58-)

  1. teff42 sagt:

    Autsch. Das hatte ich auch schonmal. Ursache war ein Bügel von einer Bierzeltgarnitur. Schönes Gefühl wenn er Schmerz nachlässt. (PS: ich hätte mich krankschreiben lassen, allerdings sind wir auch nicht so unterbesetzt, wie ihr)

    • Fjonka sagt:

      Bin erst, weil’s ja besser wurde, garnicht auf die Idee gekommen, und als ich tags drauf erst abends merkte, daß da doch noch was ist, war’s eh Wochenende.

  2. PurpurBête sagt:

    Mit Nasen(an)bruch/-Prellung immer zur HNO-Ärztin. Es kann sich ein Septumhämatom bilden und das ist sehr gefährlich. Ich hatte ja auch grad eine gebrochene Nase und wurde davor gewarnt. Der Arzt fand es richtig, dass ich kam.

  3. RalfH sagt:

    Gute Besserung!

  4. Matti sagt:

    Auweia! Gute Besserung!

  5. wardawas sagt:

    Es hat zwei Flügel
    und kann doch nicht fliegen,
    Es hat einen Rücken
    und kann doch nicht liegen.
    Es trägt eine Brille
    und kann doch nicht sehen.
    Es hat ein Bein
    und kann doch nicht stehn.
    Zwar kann es laufen,
    aber nicht gehen.

    Gute Besserung deinem armen angeschlagenen „Gesichtserker“…

  6. Bibo59 sagt:

    Autsch! Gute Besserung!
    Feiner Arbeitsunfall. Gibt Hitzefrei und die Versicherung zahlt es.

  7. gabee sagt:

    Aua … 😱
    Gute Besserung!

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s