Der Dicke ist krank

Am Sonntag vormittag beobachteten wir, daß er dauernd raus geht pinkeln, aber immer nur gaaaaanz wenig rauskommt, abwechselnd trinkt er dann auch viel. Wir sind trotzdem die zwei geplanten Tage weggefahren, aber heute früher heimgekommen, um das beobachten und um 16 Uhr, wenn sie öffnet, gegebenenfalls der TÄ berichten zu können.

Beim wiederkommen vorhin fanden wir unseren Kater in derselben Lage vor, mehr als eine halbe Stunde hält er es ohne Klogang nicht aus, der arme Kerl. Die Nase ist immerhin kalt und feucht und Appetit hat er auch. Allerdings: jetzt hat er auch noch ein wenig Durchfall, den fanden wir im Katzenklo recht frisch vor, und vorhin hat er sich erbrochen. Ich mach mir ziemlich Sorgen, mal sehn, wie das weitergeht 😦


Dienstag. TÄ meint: entweder Blasenentzündung oder Stein, das ist bei Katern schwer zu unterscheiden. Erstmal auf jeden Fall Antibiotikum und gut beobachten, ob er (genug) Urin absetzt. Bauch durchgetastet, schmerzfrei, also wahrscheinlich Blase. Katzenklappe geschlossen, ich beobachte – aber, wie das so ist, seit Punkt 16 Uhr (Anruf TÄ) liegt der Dicke selig im Fell vor dem Ofen…. allerdings konnten wir ihn wecken, zur Antibiotikumgabe. Hat er aufgegessen wie ein Leckerchen. Und sich dann wieder ins Fell verzogen, hat also jetzt seit zweieinhalb Stunden nicht mehr aufs Klo verlangt wo er zuvor alle 10-30 Minuten (!) rausging und ein paar Tröpfchen ließ. Spontane Selbstheilung durch Ofenwärme?????

Falls der Bauch anschwillt oder schmerzhaft wird oder es am FR noch nicht deutlich besser ist – bei der TÄ melden!

Daumen drücken 🙂 Deshalb, weil er jetzt erstmal in Ruhe schläft, immer noch Appetit hat und die TÄ keinen Großalarm geschlagen hat, bin ich erstmal etwas beruhigt.


Mittwoch Die Pieschhäufchen (Häufchen weil Klumpstreu im Klo) sind größer, die Pieschabstände kleiner seit gestern nachmittag, normal aber ists noch nicht. Trinken: Drin büschen, aber draußen RICHTIG viel und lange, zweimal hintereinander. Durchfall hat der Arme nach wie vor, aber er wirkt interessiert und lebendig, frißt gut (auch die Antibiotika), möchte raus (wir gehn dann mit, ich will wissen, was rauskommt aus der Katze) und die Nase ist kalt und feucht.


 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Katz'.

17 Kommentare zu “Der Dicke ist krank

  1. satayspiess sagt:

    Och je. *daumendrück*!!!

  2. zauberweib sagt:

    Auch von mir Daumendrücken, Gesundverknüschlers – wird alles wieder gut!

  3. Bibo59 sagt:

    Gute Besserung, dem Herrn Katz. Bei trinken/pinkeln/trinken/pinkeln denke ich an Diabetes, nach einschlägiger Erfahrung. Aber jetzt denke ich auch an Blasenentzündung und die ist ja gut zu heilen.

    • Fjonka sagt:

      Glücklicherweisr hat die heftige Trinkerei seit gestern bereits nachgelassen. Die einzelnen Pinkelmengen sind größer, ebenso die Abstände zwischen den Klogängen. Aber noch nicht normal. Das Antibiotikum nimmt der katz gut an, bleibt der Durchfall…. abwarten.

    • wattundmeer sagt:

      Hatte ich auch gleich gedaucht. Wenn es „nur“ Blasenentzündung ist, dann helfen ja Anibiotika. Ich drück auch die Daumen.

      • Fjonka sagt:

        Mal sehn, wie das weitergeht. Vorhin hat er mal wieder RICHTIG viel getrunken; die Antibiotika, so die TÄ, sollten nach 2-3 Tagen merkliche Veränderung zeigen. Bis dahin ist ja noch Zeit hin.. Ich hoffe, daß die auch den Durchfall bessern, aber sie können den ja auch als Nebenwirkung produzieren *seufz*

  4. ladypark sagt:

    Auch von mir gute Besserung für den Dicken und Daumendrück, dass er bald wieder gesund ist.

  5. Vielleich hilft es auch einfach das „die Herde“ wieder da ist, er entspannt und vielleicht ein kleines Steinchen abgegangen ist durch die Entspannung. Alles ist Möglich….aber Fressen und Saufen sind gute Zeichen

    • Fjonka sagt:

      Alles ist möglich…. solange es ihm besser geht ist mir auch alles recht *seufz*
      Pinkeln tut er seltener, aber Durchfall hatte er nochmal eben.
      Abwarten.

      • Wie geht es dem Herren heute?

        • Fjonka sagt:

          Er wirkt recht munter, hat guten Appetit, will und geht raus, aber – Achtung, unappetitlich – er kackt noch immer sehr breiig. Die Pieschabstände sind größer, die Pieschhäufchen im Klumpstreu-Klo auch, aber noch nicht ganz normal. Und draußen trinkt er auch weiterhin sehr viel. Der Bauch fühlt sich so an, wie bei mir auch, wenn ich Magen-Darm hab: härter und angespannt. Ich glaube nicht, daß das die Blase ist.
          Sollte heute über Tag nicht eine echte Änderung eintreten, rufe ich morgen nochmal die TÄ an zum besprechen, ob kommen doch nötig ist.

  6. teff42 sagt:

    ich drücke auch Daumen (und ich drücke euch gleich mit) und bin schonmal froh über das Update. Auf Blasenentzündung hätte ich wohl auch getippt. Solange er keine Schmerzen zeigt/hat(?) und frisst, ist es schonmal ein gutes Zeichen.

    • Fjonka sagt:

      Ja. Ich hab jetzt ein 2. Katzenklo aufgestellt, weil er immer nur piescht ODER kackt in ein Klo. Er war nun seit 16 Uhr 2x pinkeln, 1x kacken. Immer noch Durchfall, breiig.
      Aber der Appetit beruhigt mich auch.

  7. portapatetcormagis sagt:

    Der arme Kerl! Gute Besserung.

  8. gabee sagt:

    Ich drücke Euch allen die Daumen.

  9. RalfH sagt:

    😓 Ich wünsche ihm gute Besserung!

  10. Matti sagt:

    Auweia! Ich drück die Daumen das leicht in Griff zu bekommen ist.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s