Aus einem hübschen öffentlich besuchbaren Schulgarten im Allgäu

Muß mir demnächst unbedingt mal einen Schnirkelschneckenwitz erzählen lassen! Der einzige Witz überhaupt, den ich mir merken kenne, ist ja der vom Reh:

Wie heißt das Reh mit Vornamen?
Kartoffelpü

Advertisements

24 Kommentare zu “

  1. satayspiess sagt:

    HAHAHA – ich habe den Witz mit dem Reh 3x gelesen und nicht verstanden! Erst als ich es gerade dem Herrn laut vorgelesen habe, hat’s geschnackelt!! *kichertimmernoch*

  2. Ich wollte auch fragen wo Du das denn gefunden hast? Aber die Antwort steht schon drunter… 🙂 Witze kann ich mir auch nicht merken. Ich persönlich finde ja schon die Bezeichnung „Schnirkelschnecke“ witzig. Da muss gar kein Witz dabei sein.
    LG Susanne

    • Fjonka sagt:

      Stimmt, wenn ich nicht schon ein Lieblingswort hätte … 🙂
      Habe übrigens, weil grad nicht daheim, die heutige Hundkatzemaus aufgenommen. Da bin ich ja gespannt!!!

      • Ich auch, obs Dir gefallen hat. 🙂
        LG Susanne

        • Fjonka sagt:

          Inzwischen hab ichs geguckt – büschen rosaroter als das, was Du schreibst 😉 (bzw hört es da auf, wo bei Euch die Probleme anfingen *g*), aber inzwisachen scheint ja Frieden eingekehrt zu sein 🙂
          Und es war natürlich sehr spannend, Dich und Deinen Hof mal betrachten zu können! Hoffentlich gehen jetzt viele neue Spenden ein!!

          • Das scheint Dir so, weil das Theater später anfing. Beim Drehen war noch alles rosarot und voller Harmonie. VOX
            müsste einen zweiten Beitrag drehen, um den frechen Nielsson zu zeigen. 🙂
            Inzwischen ist er aber wirklich friedlicher geworden. 😀
            LG Susanne

  3. J. Guggemoos hat einige sehr schöne Kinderbücher geschrieben, vor allem mit Gedichten. Als Kind habe ich „Der starke Riese Häuserlupf“ geliebt; ich kann immer noch viele seiner Gedichte auswendig. Guggemoos lebte nur ein paar Kilometer von meinem Heimatort entfernt.

  4. fernwehkinder sagt:

    Der mit dem Kartoffelpü ist auch einer meiner Lieblingswitze! Ich erzähle ihn bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit

  5. Bibo59 sagt:

    Schnirkelchnecke : Ich war neulich joggen und neben mir kam plötzlich ein Pilz aus der Erde geschossen.

  6. Bibo59 sagt:

    Ein Mann sieht auf seiner Fensterbank eine Schnirkelschnecke und schmeißt diese vom ersten Stock aus dem Fenster. Nach drei Monaten klingelt es an der Tür. Es ist die Schnirkelschnecke, die sagt: „Was sollte das denn eben?“

  7. Bibo59 sagt:

    Welches ist das stärkste Tier der Welt? Die Schnirkelschnecke, sie kann ein ganzes Haus tragen.

  8. Bibo59 sagt:

    Steht ein Hase neben einer Schnirkelschnecke. Sagt die Schnirkelschnecke: „Wer als erster zu Hause ist…“

  9. Bibo59 sagt:

    Habe ich Dich jetzt auf den Schneckentrip geschickt?

    • Fjonka sagt:

      Schon, aber dieser Zusammenhang ist mir vorhin erst aufgegangen, dieser Beitrag war schon länger geplant. Ich habe aber vor, mich demnächst an einer Rezension zum Buch zu versuchen 🙂

  10. Steffi sagt:

    Witze kann ich nicht wirklich und den Theologenwitz hätte ich ohne Hilfe auch nicht verstanden… Aber das Plakat und das Gedichtlein darauf ist nett…

  11. Den einzigen Witz, den ich mir gut merken (und wiedergeben) kann, ist ein Theologenwitz und wird i.d.R. auch nur von Theologen verstanden…..

    „Warum gehen katholische Priester so ungern ins Schwimmbad?

    Eine falsche Bewegung und alles ist Weihwasser.“

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s