Musik, passend und einfach gut.

Jetzt hätte ich ja fast „ohne Worte“ das einfach so veröffentlicht, aber dazu bin ich doch zu geschwätzig *gg* Also:

Die Platte ist auch eine meiner Klassiker, hab ich schon eeeeeeeeeeewig (Teenager-Zeiten, kurz nach „der Offenbarung“), und das Stück das beste, finde ich. Ich mag ja diese Südstaaten-Klänge, sofern sie nicht allzu klischeehaft- langweilig sind, und das ist hier definitiv nicht der Fall.

Was sonst?

Ja, es ist tatsächlich ganz schön kalt, Schnee ist (noch) nicht dabei, soll aber noch kommen, und ab morgen gehts wieder zur Arbeit. Genau zwei Wochen, ich habe mir fest vorgenommen, sie entspannt anzugehen , was schwierig wird, ich kenne mich – wenn die Arbeit schreit „HIER!HIER!HIER!!!!“, dann fällt es mir schwer, nicht in den Flitzmodus zu fallen. Aber es gibt zwei gute Gründe

  1. mein rechter Arm (der das feudeln gestern übelgenommen hat, jedenfalls das Daumengelenk – obwohl ich nur das „nachwischen“ mit Pflegemittel übernommen hatte)
  2. allzuviel mehr schaffe ich im Flitzmodus auch nicht (Stimmt nicht ganz, aber nuja. „Allzuviel“ ist ein dehnbarer Begriff)

Heute aber gibt es Besuch und Honig-Walnuß-Tarte, die schon soweit wie möglich vorbereitet ist. Ich bin gespannt, es ist ein Erstling.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Winter.

5 Kommentare zu “Musik, passend und einfach gut.

  1. Bibo59 sagt:

    Hast Du denn keinen Resturlaub? Kannst Du dich nicht noch mal krankschreiben lassen? Wie Ladypark schon sagt: Wäre blöd krank auf der Neuen Arbeit anzufangen.

    • Fjonka sagt:

      beides: nein. Von wegen krankschreiben: das Schultergelenk ist deutlich besser, der Rest ist nicht mit „dann eben noch ’ne Woche schonen“ getan. Muß einfach aufpassen, und das wahrscheinlich längerfristig, aber ab nächstem Jahr wird das leichter für mich.

  2. ladypark sagt:

    Mach schön langsam auffe Arbeit, es wäre doch zu blöd, gleich mit krank in den neuen Job zu starten.

    • Fjonka sagt:

      Hab ich mir fest vorgenommen. Und als wollte mein Körper mich schonmal vorwarnen – seit heute mittag tut das Daumengelenk plötzlich wieder heftig weh….. tststs….

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s