Prozedur

Bin grad schwer genervt.

Eh schon angeschlagen, nervlich, weil des Dicken Blase 1. nicht besser wird und er 2. a in der Nacht gekotzt hat und ihm 2. b jetzt offenbar so schlecht ist, daß er sein Frühstück (samt Tabletten) verweigert, finde ich in meinen Mailpostfach eine Mail von D****. Ich habe drei neue Dokumente von meinem Arbeitgeber.

Mein Arbeitgeber hat vor vielleicht einem halben Jahr beschlossen, daß wir alles, was wir da so kriegen, jetzt online eingestellt bekommen und selbst ausdrucken sollen. Gehaltsabrechnungen und so Kram.

Das bedeutete für mich: erstmal ein Konto anlegen. Damit will ich jetzt gar nicht nerven, es hat mich aber mindestens eine Stunde Zeit gekostet, weil ich ständig aus dem Dingen rausgeworfen wurde, und auch jetzt, wenn ich „einfach nur“ einloggen und ausdrucken will, ist das eine echte Prozedur. Ich drücke mich und mache es nur alle paar Mal, aber nun ist ja fast Ende, und ich muß mal gucken, daß ich das alles gemacht kriege, bevor der Account noch gesperrt wird.

Also los.

  • Seite aufrufen
  • Einloggen.
  • Auf „TAN zuweisen“ drücken.
  • Die Treppe runterlaufen
  • Handy holen, anmachen, SMS aufrufen
  • Die Treppe hochlaufen.
  • TAN eingeben
  • „Ihre Sitzung ist abgelaufen“
  • Grollen, „refresh“ drücken – „Zugriff verweigert – die von Ihnen aufgerufene Seite kann nicht angezeigt werden (Fehler 403). Sie verfügen nicht über die benötigte Berechtigung“
  • Mich erinnern – sowas hatte ich doch schonmal!? Ich hätte das Handy VORHER hochholen sollen, offenbar dauert die Toleranzzeit zwischen TAN-SMS und TAN-Eingabe etwa 10 Sekunden, brauche ich 20 Sekunden, ist meine Sitzungszeit abgelaufen ….
  • Grollen, die Seite neu aufrufen – „Zugriff verweigert – die von Ihnen aufgerufene Seite kann nicht angezeigt werden (Fehler 403). Sie verfügen nicht über die benötigte Berechtigung“
  • Wüten. Diesen Artikel bis hierhin schreiben.
  • Denken, daß ja nun wohl genügend Zeit vergangen sein sollte.
  • Die Seite neu aufrufen – „Zugriff verweigert – die von Ihnen aufgerufene Seite kann nicht angezeigt werden (Fehler 403). Sie verfügen nicht über die benötigte Berechtigung“
  • WÜTEN!!!! Vorerst genervt abbrechen, mit dem Plan, den Herrn F. zu konsultieren – wie lange dauert es denn wohl, bis so eine verschissene Seite meint, ich dürfe vielleicht doch noch meine mir zustehenden Dokumente abrufen!?

Will be continued

Advertisements

5 Kommentare zu “Prozedur

  1. tikerscherk sagt:

    Wenn meine Katze nicht fressen mag (sie hat eine chronische eosinophile Gastritis und fast immer Bauchweh und Übelkeit) bekommt sie Magenschutz und ich gebe ihr Mirtazapin. Von einem klitzekleinen Krümelchen frisst sie nach 9 Minauten exakt und zwar wie eine Verrückte. Das holt sie aus der Krise.
    Mir wurde gesagt, dass Katzen nicht mehr als 8 Std. fasten dürfen, weil das die Nieren schädigt und zu einer sogenannten Lipidose führen kann. Will sagen: sollte da vielleicht nicht doch noch mal ein Tierarzt drauf schauen, bzw. kannst Du ihm nicht was zum Appetitanregen geben? Katzen lieben normalerweise Reconvales Flüssignahrung…zB Reconvales.
    Ich hoffe Du hast inzwischen den virtuellen Gegner besiegt und dem Dicken geht´s schnell wieder besser!

    • Fjonka sagt:

      Dein Kommentar hat sich mit meinem Update, virtuell und kätzisch, überschnitten – ich weiß das mit dem „fressen müssen“, und zum Glück hat er dann auch nach längerem Schlaf alles samt Med. aufgefressen. Auch gestern abend und heute morgen ging das mit anfänglicher Jagdsimulation (Bröckchen rollen), dann kam der (mäßige) Appetit. Die Tabletten mussten wir aber manuell eingeben. Er mag das überhaupt nicht, läßt es sich aber ganz gut gefallen und ist danach auch nicht weiter beleidigt.
      Aber ich werde morgen, wenn wir die TÄ anrufen und evtl hinfahren, mal nach diesen Appetithelfern fragen, danke für den Tipp!

  2. Bibo59 sagt:

    DAS würde mich auch nerven!

  3. Ich habe mal bei einem Tierarzt gearbeitet. Der verlangte von mir, dass ich meine Abrechnungen selber schreiben sollte. Per Hand auf ein DIN A4 Zettel. Er hatte keinen Bock sich mit solchen Dingen zu beschäftigen, sagte er. Manche Chefs sind komisch…

    Gute Besserung für den Dicken! ❤

    LG Susanne

    • Fjonka sagt:

      Danke. Er wirkt eigentlich ziemlich munter und interessiert, trotz allem. Aber Katzen überspielen ja auch sehr viel, und einiges, was munter wirkt, mag auch eher „getrieben“ sein. Eben komme ich von einer Runde durch den Garten mit ihm. 4x hat er sich hingehockt zum „pinkeln“ (3 Tropfen), im Schüssel-Teich getrunken – und Gras gekaut (machen sie ja, wenn sie kotzen möchten)
      Sein Futter samt Tabletten ignoriert er weiter.
      *seufz*
      Und D**** ignoriert weiter meine Einwählversuche…. da wäre mit der Zettel mit Kuli echt lieber!

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s