Kaum zu glauben, aber….

…. die TÄ hat mal wieder recht behalten:

Rückruf vorhin, Alles geschildert. Absprache: Antibiotikum absetzen, das nützt so nix*, den Magen sich beruhigen lassen – und: S**** ausprobieren, das Markenfutter mit dem Petersiliensträußchen.

Ich noch so: neee, der liebt Trockenfutter, das wird bestimmt nix. Sie so: Die meisten Katzen lieben das. Ich so: naja, probieren kann ja nix schaden, ab ins Auto, zum Supermarkt, zurück – und:

1x unter die Nase gehalten, der Kater steht auf und frißt eine halbe Dose leer! Und das ganz ohne Petersiliensträußchen! *g* Der hätte auch noch mehr genommen, suchte rundum – aber ich will nicht, daß er nach der Fasterei und mit dem Durchfall und Co das gleich wieder auskotzt. Kriegt er lieber in zwei Stunden wieder was.

Aber was für eine Erleichterung!!!! Nie, nie, nie hätte ich gedacht, daß das klappt!!!!!


*was das absetzen des Antibiotikums angeht: sie meinte, da er ja schon auf viel längeren Intervallen ist, hofft sie, es langt so damit. Aber so würde es bloß immer schlimmer (was wir ja auch festgestellt hatten, der Durchfall ist heftig geworden) In einigen Tagen ist dann eine Urinprobe angesetzt, um rauszufinden, was genau da ist, und gezielter vorgehen zu können. Mal gucken….

Werbeanzeigen
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Katz'.

16 Kommentare zu “Kaum zu glauben, aber….

  1. Fjonka sagt:

    Bisher haben wir dem alzen Kerl den Tierarztbesuch erspart, eine Narkose erst recht.
    Aber wenn er wieder gesund ist und die Wirkstoffe aus dem Körper, dann wird es an die Ursachenforschung gehen. Mal sehen, wie genau. Als erstes:Urinprobe abgeben

    • beithe sagt:

      Alte kastrierte Kater neigen zu Blasensteinen. Wenn es die „richtigen“ Kristalle in der Blase sind, können die durch Spülen der Blase mit Medikamenten aufgelöst werden. Diese Medis hat nur nicht jeder Tierarzt. Da muss man manchmal nach Fragen.
      Ich drück euch die Daumen.

      • Fjonka sagt:

        Gut zu wissen.
        Bisher waren Blasensteine zwar „abgefragt“ aber ausgeschlossen worden, weil: pinkeln war immer möglich (bei Blasensteinen kommt wohl oft nix trotz „drücken“) und die Antibiotika halfen prompt.
        Wir haben den Kater übrigens sofort auf Maßfutter umgestellt, als er zu uns kam, und dann bis er jetzt vor etwa einem halben Jahr ZU mäkelig mit dem Futter wurde, konsequent auf Naßfutter gehalten (sein geliebtes Trockenfutter gabs nur mal als Leckerli beim klickern oÄ) Jetzt bekam er dann nur noch Trockenfutter (mit Wasserzugabe), aber die TÄ meinte, das sei Stein-technisch schon okay so, so schnell gehe das nicht.
        Wir haben also getan, was ging, um die Steinbildung zu verhindern.

  2. beithe sagt:

    Armer alter Kater. Hat er Blasensteine? Ist schonmal eine Ultraschall gemacht worden?

  3. Myriade sagt:

    Sheba ? Auch alte Herren sind für Luxusessen empfänglich 🙂 Schön, dass er schnurrt

    • Fjonka sagt:

      Dabei ist das eigentlich Billigfraß, inhaltlich. Normalerweise bekommt er Luxus. Ohne Zucker, mit über 80% Fleischanteil….. aber der Herr will ja, daß ich die Müllberge ins unendliche wachsen lasse (Pro Essen ein Alupott 😦 ) – und wenns nicht anders geht, werde ich das tun, solange es nötig ist *seufz*

      • Myriade sagt:

        Ja, eigentlich ist das ein ziemlicher Schmarrn, nur die Werbelinie ist „Luxus“. So ein resches Mäuschen ist da was anderes ….. Die Aludinger sind natürlich ein Jammer und sehr energieaufwändig. Ich habe gehört, dass ein Riesenprozentsatz an Aluprodukten in Island hergestellt wird, weil dort die Energie praktisch unerschöpflich und sehr billig ist und obendrein erneuerbar, aber ich weiß nicht recht, ob das für die Aluproduzenten wichtig ist 😦

  4. RalfH sagt:

    … prima! Der alte Kerl tut’s wieder! *mitfreu*

  5. Bibo59 sagt:

    Ich denke da an alten Mann mit Prostata.

    • Fjonka sagt:

      Wer weiß, ich vermute aber, daß es dann schleichender gekommen wäre (sollten Kater überhaupt eine Prostata haben – Keine Ahnung) und nicht so rasend schnell schlechter geworden wär.

  6. Fjonka sagt:

    … und jetzt sitzt der zähe alte Knochen grad schnurrend auf meinem Bauch ….

  7. Steffi sagt:

    Schön….

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s