Schwarmzeit!

Nach dem letzten grandiosen Insektenjahr (warm! trocken!), und nachdem in den letzten beiden Jahren wenig Schwarmaktivität geherrscht hatte war es eigentlich klar, daß in diesem Jahr etwas passieren musste. Und es passiert. Überall und massiv. Selbst erfahrene ImkerInnen, die brav Drohnenbrut geschnitten haben, Ableger gemacht undundund…. finden sich knapp eine Woche danach mit Schwärmen konfrontiert: trotz „Entnahme von Bienenmasse“ und trotz gründlicher Durchsicht hatten die Bienen eben doch eine Schwarmzelle gut versteckt, und schwupps – weg! Gleich von mehreren bekannten ImkerInnen hatten wir solche Geschichten gehört, und in den Zeitungen liest man’s auch allerorten.

Uns haben die Kringelchen anders an der Nase herumgeführt, noch bevor wir all das wussten: „ja, sie sind ein kräftiges Volk. Aber es ist ja noch längst nicht Schwarmzeit Anfang Mai, nächste Woche gucken wir mal gründlich durch…“ Das war samstags. Dienstags hing ein Schwarm – in über 25m Höhe in der Linde *seufz*. Dabei hätte ich doch so gern einmal wieder eine TopBarHive besetzt, „zum gucken“

Dann war ich auffe Arbeit und der Herr F. hatte Heimarbeit, als gestern ein Anruf der Süder-Imker kam: NOCH ein Schwarm. Für den haben sie nun wirklich keinen Platz mehr. Ob wir vielleicht…..

Ja, und ob! Also hat der Herr F. die ganze Arbeit getan: ganz allein die schwere TBH rausholen, zusammen- und aufbauen

den Schwarm holen

Futter anmischen, den Schwarm einlogieren –

Als ich, nach Arbeit und Doko-Runde, spät heimkam, blieb mir nur, die Geschichte anzuhören. Puh!! Morgens bei Wolken und kaltem Wind dann natürlich hin:

 

Von unten habe ich durchs Gitter geguckt: an der Wand zum Trennschied eine groooße Bienentraube, die in absoluter Stille da hängt (!!)(??) Vorne eine zweite (!) winzig kleine. Null Betrieb Richtung Futter. Stille.

Na, das wird spannend… heute nachmittag soll das Wetter besser werden, sonnig und warm (in den letzten Tagen war das auch schon so: morgens eiskalt und wolkig, dann schwülwarm) Leider sind wir beide nicht daheim, um zu sehen, was passiert. Vielleicht ziehen sie ja wieder aus – aber unten in der Schublade sieht man immerhin einige kleine, durchsichtige Wachsplättchen.

Daumen drücken!!! 🙂

 

Werbeanzeigen
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Jahr 9.

10 Kommentare zu “Schwarmzeit!

  1. Muri sagt:

    Daumen werden fleißig gedrückt!
    Ich habe einmal einem „geflohenen“ Schwarm gesehen, das ist schon imposant. Aber was ist eine TopBarHive?

  2. Bibo59 sagt:

    Habt ihr den Kringesschwarm verloren?

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s