Ganz viele Käfer….

…und zwar Rotgelbe Weichkäfer, Rhagonycha fulva waren am 12. und 13.7. schwer beschäftigt hinterm Weidentor auf einem kleinen Fleck mit bisher ungemähten Gräsern. Dutzende flogen und krabbelten dort 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie ich zu lesen bekam, als ich diese Käfer erst einmal identifiziert hatte (hier!), sind sie sehr häufig, mögen vor allem Doldenblüter (ich hätte ja auf Gräser getippt *gg*) und leben ein Jahr lang als Larven von Schnecken und Insekten, danach kurz (vor allem Juli bis August) als Käfer von kleinen Insekten. Ich hätte ja gern mal ein Larvenbild gesehen (Schnecken? Da müssen die doch ganz schön groß sein, verglichen mit den nur bis 10mm langen Erwachsenen? Oder nur winzige Jungschnecken???). Aber nirgends konnte ich eines finden, das etwas über die Größe ausgesagt hätte.

Werbeanzeigen
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fauna.

7 Kommentare zu “Ganz viele Käfer….

  1. pflanzwas sagt:

    Die hatte ich hier auch gerade, allerdings an Disteln. Zu witzig, wie sie paarweise unterwegs sind. Vielleicht futtern sie die Schnecken, wenn die noch ganz klein sind 🙂

  2. Richard sagt:

    Von den Glühwürmchen weiß ich, dass die Larven auch hauptsächlich Schnecken fressen. Die können die betäuben, deshalb ist die Größe kein Hindernis. Bei Weichkäfern habe ich dazu nichts gefunden.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s