Naß von oben und von unten

Da ist er also, der langersehnte Regen. Seit Montag pladdert es, fisselt, nieselt oder schüttet. Dunkel ists dabei, und ich habs – unschwer zu erraten – schon wieder satt, obwohl mir klar ist: dieses Naß ist dringendst notwendig.

Naß ist es allerdings auch im Keller! Zwar nicht so wie damals, Heilig Abend 2014, aber mehrfach hatte sich seit dem Frühjahr eine Wasserlache um den Bodenablauf im Keller gebildet, so daß wir meinten, vorbeugende Maßnahmen treffen zu wollen. Angesichts immer häufigerer Starkregenfälle vielleicht nicht ganz unsinnig.

Also her mit dem Fachmann. Der Bodenablauf, irgendwann nachträglich eingebaut und sowieso eher höchster Punkt im Keller, sollte weg. Herr Sani(tär- und Heizungsbauer) meinte, der wird mit Silikon verklebt und gut is‘. Ich war skeptisch und äußerte das auch, aber beugte mich dem fachlichen Urteil. Mit dem Effekt, daß AUF der Silikonschicht wenige Wochen später, beim nächsten dolleren Regen, wieder Wasser stand. Also wieder angerufen.

Lange gedauert hat’s, aber jetzt war Herr Sani wieder da. Er hat den Bodenablauf rausgestemmt, den Boden drumrum geöffnet – und zu unserer Überraschung zeigte sich, daß alles gaaaaaaanz anders ist als gedacht.

Wir hatten immer gedacht, ein Rohr führe vom Bodenablauf zum Schacht mit der Treppe draußen, von dort werde das Wasser in den Ablauf im Hof geschickt. Jetzt stellte sich heraus: nix da! Offenbar läuft auch das Wasser, das in den Treppenschacht kommt, IN den Keller – und von dort UNTER dem ganzen Keller längs, (mit Abzweig nach oben zum Bodenablauf) Richtung „Böser-Mann-Schacht“  Ob es wirklich dortHIN läuft, bezweifle ich (meiner Meinung nach war der Schacht dafür einfach zu trocken), jedenfalls läuft das Wasser über ein Tonrohr irgendwohin Richtung Garten. Blöde, denn damit ist der Plan, das Wasser ganz grundsätzlich aus dem Keller auszusperren, dahin.

Nun ist erstmal ein Stopfen auf dem Bodenablaufsrohr, um das ganze mal einige Zeit beobachten zu können. Aber erst, nachdem wir ordentlich gespült hatten, um zu sehen, ob vielleicht das Problem in einer Verstopfung liegen könnte (was offenbar nicht so ist) Alles lief gut ab, trotz des leichten Gefälles vom Schacht aus in die falsche Richtung (nämlich in Richtung Keller) Sollte in den nächsten Wochen nichts auffälliges geschehen lautet der Plan: Bodenabfluß dichtmachen, Beton drüber, fertig.

Am Freitag kommt eh ein weiterer Handwerker, wegen des Sumpfkalkputzes im Keller, der ja auch schon länger neu soll. Der macht auch Kellersanierungen etc. – eine 2. Meinung schadet nie, ich werde ihm das auch mal zeigen….

 

5 Kommentare zu “Naß von oben und von unten

  1. Trinibell sagt:

    Neugieige Frage: was ist denn ein SUMPFkalkputz?

    VG aus dem Nordschwarzwald, Trinibell

  2. Muri sagt:

    Tja so ein altes Haus ist immer für eine Überraschung gut. Bevor ihr das schnell mit Beton zu macht, zwei Anmerkungen.
    Es gibt viele Firmen die eine Kamera in so ein Rohr schicken und man Verlauf und Zustand überblicken kann. Da der Zugang jetzt so schön offen liegt, wäre das vielleicht nicht schlecht.
    Was da zu sehen ist sind HT Rohre ( grau und oberirdisch zu verlegen), da gehören aber Fachgerecht KG (also die orangen oder noch Druckfester die grünen) hin. Wenn da was geändert wird würde ich darauf achten das die richtigen Rohre verwendet werden.

    *Klugscheißmodusaus*

    • Fjonka sagt:

      Hmmm – dazu haben weder Herr Sani noch der andere Handwerker, der gestern da war, was gesagt. Frage ich nochmal nach, aber dann müsste man alles aufstemmen Richtung Kellerschacht.
      Der Plan ist zwar keine Kamera, aber eine elektrische Spirale, um eventuellen Dreck noch vorher zu entfernen.

  3. Bibo59 sagt:

    Dann war da früher die Waschküche.
    Im kleinen Haus gab es früher auch so einen Bodenabfluss in der Waschküche.
    Auch der wurde mit Beton verschlossen, auch dort sammelt sich eine kleine Pfütze bei Starkregen. Nicht mehr mein Problem.
    Gestern stand wieder ein netter Mann vor meiner Tür und fragte, ob ich das Haus verkaufe. 😦 Nicht mehr mein Haus. Der nächste, der kommt bekommt die Telefonnummer der F.’s

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s