Vertikales kringelliegen

26.11.

Das ist Elsa.
Elsa ist bös‘ genervt, ihr Blick ruht auf El Mauski.

Rückblende. Fünf Minuten zuvor: Elsa liegt zu meinen Füßen auf dem Sofa. Mauski kommt rein. Schnell wird klar: wir haben es mit Mr. Hyde zu tun. Er sieht Elsa und kommt an, drohend, langsam, hartnäckig immer wieder. Kein ablenken möglich. Elsa knurrt. Leise, dann lauter, die Ohren legen sich an…. Mauski springt, kreischen, Elsa flieht auf die Sofalehne zu mir. Mauski traut sich (aus gutem Grund *g*) nicht, hinterherzuspringen, tigert rum. In diesen Momenten entsand das Portrait oben….

Weitere Minuten später hat Mauski aufgegeben, er verschwindet in den Wintergarten. Elsa entspannt sich, und das Kissen, das an der Sofalehne liegt, beginnt, zusammen mit Elsa zu rutschen. Ich erwarte ein aufspringen und weggehn, aber weit gefehlt:

Wenig später liegt Elsa genau so da. Und so bleibt sie. Ich staune, daß offenbar auch vertikales kringelliegen bequem sein kann *gg* Elsa schnurrt und schläft später fast ein, bis ich sie irgendwann wegheben muß: ich muß los auffe Arbeit!

So hat El Mauski uns beiden doch tatsächlich zu einer weiteren der raren Schoß-Zeiten verholfen! Danke, Katerchen!!

PS: auch der Kater lag, abends, auf dem Schoß. Sagt zumindest der Herr F.. Nach wie vor konnte er kein aussagekräftiges Beweisfoto liefern, immer sieht man nur „Kater auf Decke“. Keine Herrenhand, keine Beine *g*

PPS: tags drauf bekam ich dieses Selfie-  und bis heute durfte ich keinen solcher intimen Momente live angucken …..

aber sie werden häufiger. Auch Elsa kam tags drauf auf meinen Schoß, freiwillig sogar, als ich lesend auf dem Sofa lag. Danach wieder tagelange Schoßpause. Irgendwann hab ich Elsa mit Leckerlis auf den Schoß gelockt. Natürlich war sie viel zu aufgeregt zum bleiben, aber ich hatte gehofft, sie auf eine Idee zu bringen. Und tatsächlich: eine Viertelstunde später kam sie und machte es sich bequem….. *gg*

Wartets ab, irgendwann sehen wir die Nachstellung unseres Lieblingsbilds mit unseren jetzigen Maunzerichen.

Welches Lieblingsbild?

Na, dieses Bild hier, es ist von 2009. Kilian und der Dicke beim Herrn F. und mir.

Der Inbegriff der Gemütlichkeit: zwei tiefenentspannte Katzen, jede auf einem Bauch zweier aneinandergekuschelter und die Situation genießender F.s

Auf die heutigen Katzen übertragen, läge dann die Elsa bei mir und El Mauski beim Herrn F., andersherum ist es völlig unvorstellbar …. ach, wäre das schön!

Aber auch beim Kilian und dem Dicken hat es lange, lange gedauert, bis das soweit war! Und zumindest die Katzen sind ja noch jung….. 😉

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Katz'.

3 Kommentare zu “Vertikales kringelliegen

  1. Beithe sagt:

    Schön zu lesen, dass es vorangeht.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s