Adventszeit – Initiativen für den Frieden (1*)

Vorschlag des Herrn F.: Sicherheitsglas!! 😉

Nebenbei bemerkt: auch ohne trennendes Glas läuft es aber sowas von besser! Das morgendliche Nasenstupsen wurde schon mehrfach beobachtet, das knurren Elsas hört sich meist eher routiniert als ernsthaft an, und auch Mauskis seltener gewordene Attacken sehen für uns eher symbolisch aus, ebenso Elsas pflichtschuldiges Verschwinden unters Buffet (wenn sie denn grad dort in der Nähe ist *g*), wenn Mauski reinkommt. Nur ein seltenes Mal (also vielleicht einmal alle zwei, drei Tage) wirkt das ganze noch ernst. Meist, wenn Mauski überfordert ist, weil er unvermutet Elsa irgendwo begegnet (meist, wenn sie rein oder raus will). Dann verfolgt er sie, und wenn er sie nicht gleich erwischt, dann eben eine halbe Stunde später, wenn er sie das nächste Mal sieht…. dann gibts auch dicke Schwänze und zurückgelegte Ohren…. an Friedensinitiativen ist also tatsächlich noch Bedarf, aber „Stufe rot“ ist durch.

* mal sehn, ob es ein (2) geben wird 😉

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Katz'.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s