:-(

Kater hat Katze auf dem Klo überrascht und verjagt, sie konnte nicht zuscharren (und wir waren noch oben, der Duft konnte also durch alle Räume ziehen) und hat auf der Flucht noch einen Köttel verloren – in den der Herr F. prompt reingetreten ist (wir hatten uns schon gewundert, warum es trotz lüften immer noch stank)

Im Grunde geht derzeit alles bergauf – Elsa ist nicht mehr gleich so angespannt, wenn Mauski reinkommt (zumindest oft nicht), sie geht allein raus und mit etwas überreden auch rein, Mauski zieht relativ entspannt seine Kreise und hat seine Rückzugsorte, wenns ihm alles zu viel wird, Elsa kommt auf den Schoß, beide liegen abends bei uns (Mauski immer mal kurz auf dem Teppich oder der entfernteren Sofaecke, Elsa auf Ofenbank oder Schoß)

aber vom Klo verjagen (schon zum 2. Mal jetzt) – das geht ja ü-ber-haupt nicht! Hat Jemand eine Idee?????

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Katz'.

13 Kommentare zu “:-(

  1. Felis Major sagt:

    Ich habe sogar Zwei 🙂
    Mit dem Einzug von Merlin brach hier ähnlicher Terror aus: Vorzugsweise Shari wurde auf der Toilette attackiert – obwohl es hier mehrere Toiletten für die Tiere gibt.
    Ich habe einen Bewegungsmelder installiert und eine Blumenspritze gekauft. Sprich: Es piept, ich gehe gucken wer und wo, bewaffnet. Kommt Merlin ums Eck und reitet Angriffe, gibt’s die Blumenspritze.
    Damit hatte ich die Angriffe auf dem Örtchen innerhalb weniger Tage abgestellt.

  2. Komma sagt:

    Bei negativem Vehalten Katze am Krägelchen packen und rausschmeißen. Der gute Blumensprüher verjagt auch den Übeltäter- nur erwischen muss man ihn.

  3. Also unsere Klos haben Hauben und Klappen, da kann beim besten Willen keiner rein wenn einer drin ist

    • Fjonka sagt:

      …aber davorstehen und drohen und reinhauen – das macht er ja auch, wenn Elsa unterm Buffet ist! (leider mögen beide keine geschlossenen Klos, wäre uns lieber – von wegen Duft und gescharrtem vor dem Klo…)

      • Wir haben am Anfang immer die Türen weggelassen. Erst nachdem sie stabil die Toiletten auf besucht haben haben wir bei einer die Tür eingebaut und so nach und nach alle verschlossen. Da alle drei Toiletten im Wohnraum stehen (zwei im Wohnzimmer eine im Arbeitszimmer) geht das nicht anders

  4. Tom sagt:

    Notfalls muss ein zweites Klo her. Bei uns geht aber nur die Dame aus Indoor-Klo, der Herr sucht sich auch im Winter ein Plätzchen bei den Nachbarn im Freien.

    • Fjonka sagt:

      So ists auch bei uns, Mauski geht eh nur noch draußen! Ich glaube kaum, daß es Klo-Neid ist

      • Bibo59 sagt:

        Nee, aber so was ähnliches. Sie markiert in seinem Revier. Und es könnte ja sein, dass er mal auf’s Klo will, weil es draußen regnet, und dann liegen da ihre Köttel.
        Ich würde tatsächlich auch ein zweites Klo etablieren.

Schreibe eine Antwort zu Fjonka Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s