Ein Einwanderer….

… ist dieses hübsche, kleine Blümchen

Es ist das behaarte Schaumkraut, Cardamine hirsuta, und in meinen Garten ist es in zwei Töpfchen mit einheimischen Pflanzen, die eine Naturgartenvereins-Bekannte mir letztes Jahr mitgebracht hatte, eingewandert. Das kleine Kraut ist in ganz Europa verbreitet, inzwischen durch Verschleppung sogar fast weltweit. Es braucht allerdings offene Böden, also muß es gucken, ob es in meinem Garten genug Nischen findet, um sich auszusäen.

Habs nochmal von oben fotografiert, sieht ein wenig verwirrend aus, aber besser gings nicht. Immerhin sieht man die Rosettenform und die Art der Blätter. Das Pflänzchen ist wirklich KLEIN, samt Blüte, die es stolz hoch hinauf reckt, vielleicht 7-8 cm …

P.S. Anfang Mai sehe ich: die Samenstände rckt es höher hinaus, jetzt ists sicherlich 10, vielleicht gar 15cm hoch….

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Flora.

2 Kommentare zu “Ein Einwanderer….

  1. Beithe sagt:

    Das behaarte Schaumkraut hab ich auch in meinem Garten. Es ist essbar. Bei mir landet oft etwas im Salat oder auf dem Butterbrot. Nur das ernten ist etwas mühsam bei den kleinen Blättern und Blüten.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s