… und die Schulter????

Bin weiter krankgeschrieben, es ist der 5. Monat. Aber: zaghaft bahnen sich erste Verbesserungen an!

  • 3x Novalgin plus Opioid zur Nacht reichen auch, konnte ich zuerst feststellen (statt 4x)
  • der Orthopäde hat mir ein entzündungshemmendes Medikament für 14 Tage verschrieben, das ich VIEL besser vertrage als Kortison und sagt ansonsten: „absolut normaler Verlauf. Geduld haben“ *seufz* Seither wirds laaaangsam besser, ich hoffe bloß, daß es nicht nach absetzen dieser TAblette wieder einen Rückfall gibt:
  • Ich kann wieder in Bauchlage den Kopf nach rechts ablegen, wenn ich den linken Arm dabei in einer bestimmten Winkelung ablege. Das ist wirklich, wirklich toll, weil es bedeutet, daß es jetzt DREI mögliche Lagen gibt, die ich nachts durchwechseln kann. (Es war schrecklich, nur zwei zu haben. Alles tut allein davon weh, daß man sich nicht mal einfach anders hinlegen kann….)
  • seit dem 25.9. „schaffe“ ichs jetzt sogar OHNE Opioid, stattdessen eine 4. Novalgindosis zur Nacht. Die Schmerzen lassen sich im Gegensatz zum letzten Versuch gut aushalten (sind nur wenig doller als mit Opioid), auch das ein deutlicher Fortschritt
  • auf Empfehlung (danke, Miesi, für das mutmachende Telefonat) habe ich mir eine Schulterhilfe gekauft. Für Alle, die den Link nun anklicken: die Seite wirkt wirklich wie „Bauernfängerei“. Ohne das Gespräch mit Miesi, die mit ähnlichen Beschwerden Erfolge damit verzeichnen konnte, hätte ich nach betrachten der Website niemals das Ding bestellt. Seit dem 25. habe ich seeeeeeeehr vorsichtig und gaaaaaaaanz langsam damit zu trainieren angefangen. Zunächst in Absprache mit KG und dem Schulterhilfe-Vertreiber, den man anrufen kann, ohne dazugehörenden Expander und mit nur 7x auf und ab der Unterarme, nicht den empfohlenen 15. Ohne „Wiederholung nach Pause“.
    Ich habe die „akut“-Version für Leute, die ihren Arm nurmehr bis 45° anheben können und benutze sie in der schonendsten Stellung. Auch in diese Position muß ich den Arm schräg „einfädeln“, aber dann ist sie gut schmerzfrei möglich.
    Nach zwei Tagen habe ich erstmals den „labbeligen“ Expander in schwächster Stellung benutzt (es sind zwei dabei, die man unterschiedlich stark einstellen kann, ein leichter und einer, der von sich aus schon strammer ist) Nur 1 Wiederholung à 7x auf/ab, und BEIDE Arme fühlen sich an wie nach einem Tag Arbeit im Steinbruch beim Steineklopfen (normal ist, mit 12-15x auf/ ab in drei Sets mit abnehmender Wiederholungszahl zu beginnen) ….. aber das ist soweit okay, schließlich haben beide Schultern fünf Monate lang nichts getan, die Muskeln müssen sich langsam aufbauen

Morgen ist der Entzündungshemmer „durch“ und dann werde ich wohl auch merken, ob es besser bleibt und sich hoffentlich der Trend sogar fortsetzt und auch, ob die Schulterhilfe mir hilft.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

6 Kommentare zu “… und die Schulter????

  1. pflanzwas sagt:

    Ach Mensch, daß sind ja gute Nachrichten! Langsam aber stetig besser hoffentlich. Das mit nur auf einer Seite liegen kenne ich auch von einer anderen „Unpäßlichkeit“. Das war schon fies, aber ich kann mir gut vorstellen, wie mörderisch daß in deiner Situation sein muß. Ich drück immer noch die Daumen 🙂

  2. ladypark sagt:

    Schön, dass es aufwärts geht. Und wie heißt es so schön: Wer heilt hat Recht. Insofern war es ja eine gute Entscheidung, die Schulterhilfe auszuprobieren.
    Das mit dem Schlafen in nur einer Position kenne ich ja seit meinem Unfall und es stimmt, allein das zieht schon weitere Beschwerden nach sich. 😦

  3. Steffi sagt:

    Es geht voran… Ich drücke die Daumen, dass das anhält. Übrigens stricke ich nun am Schal. Zuerst wars tricky, schon weil ich die beiden grauen Garne kaum auseinanderhalten konnte. Inzwischen denke ich einfach nur immer 17, schon läufts.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s