URLAUB!!

Mein Jahresurlaub hat ganz spontan stattgefunden: gestern morgen rief die WÜ-Freundin an und fragte, ob ich nicht Lust hätte, mit ihr und ihrem Wohnmobil einen Ausflug zu machen, sie möchte so gern einmal Sort sol sehen! Und ob ich vielleicht ich wisse, wo – obwohl sie vermute, es könnte schon zu spät sein. Das vermutete ich auch, aber wir beschlossen, daß das auch egal sei, wir würden dann einfach einen schönen Tag haben. Ich schlug die große Breite vor, denn wir wollten nicht so weit fahren, und ich hatte gehört, auch dort gebe es die Sort sol zu bestaunen

Bevor jetzt Jemand enttäuscht ist, 1. nein, es WAR zu spät und 2. hier könnt Ihr trotzdem gucken:

Wir aber hatten trotzdem einen Tag mit echtem Urlaubs- und für mich, die ich wohnmobilunerfahren bin auch Abenteuergefühl!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die große Breite ist wunderbar, das wusste ich schon länger, denn ab und an (viel zu selten) sind wir hingefahren, um dort zu laufen. Ab Kosel oder ab Weseby (näher dran) kommt man gut hin, und so haben wir uns auch in Weseby einen (nicht ganz vorschriftsmäßigen *räusper*) Stehplatz gesucht, und sind dann erstmal losgegangen – am Strand entlang dann durch den Wald, den man hinten schon sieht, und an der Siedlung mit kleinen Ferienhäusern, die man rechts einen Hang entlang sähe, hätte ich dorthin geknipst, zurück Toller Weg, schönes Abendlicht, verwunschener Wald – aber nicht ein einziger Star *g*

Dann gabs (Abend-)Brot und (Gesellschafts-)Spiele, Hyggepunsch dazu, und gegen elf waren wir bettschwer. Heute morgen nach dem Frühstück einen ausgiebigeren Gang, kreuz und quer durch den Wald. Mich haben am meisten die Ameisenhaufen beeindruckt, sicher 8-9 davon haben wir gesehen!!!

Und dann gab es noch einen Schupf. Direkt an der Schlei. Nee, wat scheun!!

Außerdem natürlich das wunderbare Herbstlicht – bloß ist auf beiden Fotos, auf denen man das gut sehen kann, auch die Freundin drauf. Also müsst Ihr selbst mal hinfahren und Euch das ansehen. Am besten nächsten Oktober, aber nicht zu spät. Dann mit Sort Sol….

…danke, WÜ-Freundin, für diese Idee – ich habs sehr genossen! 🙂

10 Kommentare zu “URLAUB!!

  1. Maenade sagt:

    Ich kenne die Starenschwärme aus Rom, man kann stundenlang zuschauen. Jedes Jahr saßen (sitzen?) sie ein paar Bäume weiter, wenn sie sich dann niederlassen. Und weil Rom so viele Hügel hat, kann man sie von oben beim Fliegen schön beobachten.

    Ich bin gerade so meerblickreif, es ist kaum zu glauben. Dass es dieses Jahr keinen Urlaub gab, ist eine Sache. Es enttäuscht mich fast mehr, dass ich dieses Jahr nicht aufs Meer (oder einen breiten Fluss) geschaut habe. Eigentlich war für letzte Woche ein Ostseeurlaub geplant, aber der fiel aus bekannten Gründen aus. Wir haben ein paar Tage was anderes unternommen, aber diese Woche habe ich bemerkt, wie sehr bei mir die Luft raus ist. Irgendwie muss ich jetzt was finden, was auch wirkt. Dein Ausflug klingt jedenfalls sehr schön!

  2. cubusregio sagt:

    Wenn ich das lese, wirde mir ganz anders und nicht wegen der Stare sonderrn wegen dem Womoreisen und der Tatsache, dass ich meins verkauft habe (bin zu alt). Aber Erinnerungen an die Schlei (https://wp.me/s3c0SB-maasholm) sind bei mir aufgestiegen und sei zufrieden, dass dui so ne WÜ-Freundin hast.

    • Fjonka sagt:

      Ja, bin.ich! Bin eher eine Bleibeein als eine Reisende, aber mal so eine Nacht (und so ein Tag) ist schon toll und wirklich abders als wenn man wie sonst abends wieder heim fährt.
      Maasholm hab ich nach langen Jahren auch mal wieder besucht 2020, auch nett, und hatte sich ordentlich gemausert.

  3. wattundmeer sagt:

    Ich hab‘ sie, die Starenschwärme, letzte Woche noch bei uns über den Feldern gesehen. Einfach fantastisch!

  4. Bibo59 sagt:

    Die Musik passt gut zu dem Video.
    Andernorts versucht man Stare mit nächtlichem Feuerwerk zu vertreiben, weil die Autos vollscheißen. Dass sie tagaktiven Vögel gegen Wände und Scheiben klatschen, interessiert dabei niemanden. Einmal im Jahr für ein paar Tage kann man doch wohl das heilige Blech woanders parken oder öfter mal waschen, oder?

    Von allen fahrbaren automobilen Untersätzen könnte mich ein kleines Wo-Mo noch am ehesten reizen. Gerade jetzt, wo die Frage nach der Unterkunft auf Radreisen mir schlaflose Nächte raubt und sowohl Flug- als auch Bahnreisen eher nicht in Frage kommen, könnte ich schwach werden.

    • Fjonka sagt:

      Da es gerade jetzt Vielen so oder ähnlich geht, sind die Teile derzeit aber HAMMERteuer oder garnicht zu haben (gebraucht zumindest, aber ich schätze, neu käme eh nicht in Frage… ist ja heftig, was sowas kostet!!)

      • Bibo59 sagt:

        Seit dem Lockdown boomt die Wo-Mo und Camper Branche.
        Ich habe gestern spontan entschieden, dass 20 Jahre mit dem überzüchteten Pannensuchgerät (so habe ich es im ersten Jahr unserer Bekanntschaft geschimpft, genug sind und werde wohl im März ein neues Fahrrad anschaffen.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s