Teich-Archäologie ;-)

Wenn man den Bagger „in der Bude“ hat, und das auf einem Grundstück mit Geschichte, dann findet sich manches.

Genauer gesagt – bisher:

  • zwei Flaschen- eine hübsche, braune, für die ich sogar einen passenden Korken gefunden habe und eine mit Tropfverschluß. Ob’s wohl mal eine Medizinflasche war? Oder was tropft man sonst?? Der Schraubdeckel war leider nicht mehr dabei.

  • ein Boot!! 🙂 Samt Kiel und Luke für den verschwundenen Motor! (Bevor Du fragst, Maenade: es ist so 5-7cm lang. Und ja, zweifarbig. Grün und blau)

In des Baggers Schaufel hatten wir auch noch eine Art Schilderstange (oder wie nennt man sowas – so eine Metallstange, an der oben ein Schild befestigt werden kann!?) samt Betonfuß gesehen, aber obwohl die lang war ist sie bisher noch nicht wieder aufgetaucht Ist wohl irgendwo in den Schlammschichten oder zwischen den Schneebeeren gelandet. Wird schon wieder auftauchen *g*

Mal gucken, was sich sonst noch so findet…. 🙂

4 Kommentare zu “Teich-Archäologie ;-)

  1. ladypark sagt:

    Das Boot ist süß. Ist es aus Holz?

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s