Sprunginnovation 😉

Am Donnerstag ein großer Fortschritt bei Katzens:

Zuerst ist Elsa zum allerersten Mal durchs Wohnzimmer gestiefelt, obwohl sie sehr genau gesehen hat, daß El Mauski im Fellsessel lag und sie beobachtete: erst sprang sie zu uns aufs Sofa, spĂ€ter ging sie zurĂŒck und dann auf die Ofenbank. Alles wachsam, aber ohne die sonst ĂŒblichen „Erstarrungen“ beim Anblick des Katers.

Und abends dann, als der Kater aufstand und es Essen geben sollte, ist die Katze – ebenfalls erstmals – ohne Schutz von Stuhlbeinen oÄ einfach sitzengeblieben, als der Kater auf sie zu ging. BegrĂŒĂŸung mit Nasenkontakt – und danach: Katze sitzt weiter, Kater steht etwas ratlos da und wendet sich dann einfach ab – Katze bleibt sitzen, bis es Futter gibt!

Das ist wirklich toll, denn sonst haben sie nie allein aus dieser Situation herausgefunden. Beide wurden starr, und Elsa fauchte und/ oder floh.

Heureka!!!!😃

Ich sehe mich unsere Wette vielleicht doch noch verlieren, Felis – aber darĂŒber freu ich mich dann (Felis hat gewettet, daß die Lage bis Ende ’23 richtig entspannt ist đŸ€­)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Katz'.

7 Kommentare zu “Sprunginnovation 😉

  1. Felis sagt:

    Merlin ist ist im Dezember zwei Jahre bei mir, und wir haben mit den anderen alles durch. Schlagen, Kreischen, Fauchen, Protestpinkeln – die ganze Palette. Inzwischen ist ĂŒberwiegend friedliche Koexistenz angesagt und ich sehe jeden Tag: Katzenbeziehungen sind dynamisch. Interessant: Merlins Anwesenheit hat seit Neuestem dazu gefĂŒhrt, daß Leo und Shari etwas zusammengerĂŒckt sind. In zwei Jahren werden wir so weit sein, daß ich die drei Tiere lĂ€ssig sich selbst ĂŒberlassen kann, weil die Futterhoheit auch geklĂ€rt sein wird. Vielleicht auch eher – große Sachen machen Katzen meist in SprĂŒngen, nicht linear.
    Kurzfassung: Ich bin ziemlich sicher, daß ich unsere Wette gewinne. 🙂

    Herzlichen GlĂŒckwunsch zum nĂ€chsten Entwicklungsschritt bei deiner Bande!

  2. Bibo59 sagt:

    Das ist doch schön. Vielleicht ward Ihr beide auch gerade so entspannt, dass die Katzen sich friedlich verhalten haben.

  3. Das freut mich sehr besonders fĂŒr die beiden Tiere, aber natĂŒrlich auch fĂŒr euch. Dadurch dass ihre Video relativ groß ist (drinnen wie draußen) war ich auch ziemlich sicher dass es irgendwann ruhiger wird.

    • Fjonka sagt:

      Ich nehme an, Du meinst „Revier“? Dann kann ich nur sagen, daß ich nach wie vor niemals gedacht hĂ€tte, daß es bei so viel Platz ĂŒbrhaupt so doof hĂ€tte werden können.
      Heute wurde Elsa schon 2x unters Buffet gejagt bzw hat sie sich einfach dorthin geflĂŒchtet, ohne wirklich gejagt zu werden… war aber auch nicht zu erwarten, daáșž jetzt ganz plötzlich alles total entspannt wird.

Platz fĂŒr Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s