Schmuck!

Man sieht es nicht, es sei denn, man kennt den Garten gut – aber ist das nicht oft so, wenn „Erhaltungsarbeiten“ erledigt wurden?

In disem Fall hat der Herr F. viele Stunden gestrichen, und es duftet wieder auf dem Grundstück: die Rückseite vom Schuppen ist frisch geteert

Und weil wir ihn jetzt auch schon über zehn Jahre da stehen haben und der Unterbau zu bröckeln begonnen hatte, haben wir den Regenwassertank vorn am Rasen gehabt, ordentlich geplanscht (Sprich: uralten Schlamm und Algen rausgespült), hinterm Tank geteert, den Unterbau neu aufgesetzt, den Tank wieder angeschlossen, samt Überlauf – und auch der Einlauf musste neu „Umbaut“ werden, weil das Regenrohr viel kleiner ist als die Öffnung im Tank. Das alte OSB-Provisorium ist mir beim abbauen zwischen den Fingern zerbröselt. Nun noch die Bambusmatte neu befestigen (mit der sieht der Tank hübscher aus und ist ein wenig dunkler – was die Algen drin hoffentlich in Schach hält) – und schon sieht Alles aus, als wäre nix passiert – nur schöner 🙂

FERTIG geworden aber isses nicht. Die Hofseite ist noch nicht gestrichen, und auch die Buchenteer-Stufen (siehe Link oben) sind noch nicht neu gestrichen. Weil ich aber auch noch immer nüscht kann, streichen ist eine der Sachen, die meinen Ellbogen in Windeseile wieder streiken lassen. Damit hats ja überhaupt im Frühling begonnen: daß ich die Balken am Wintergarten teeren wollte, bzw das auch ca ne Stunde lang begonnen hatte. Danach fing der Ellbogen an zu spinnen – und wurde immer schlimmer, bis ich irgendwann doch zur Doc gegangen bin und die Manschette bekam. Seither wirds besser – aber laaaaaaaaaaangsaaaaaaaam. Es ist zum kotzen, dabei hab ich LUST, was zu tun.

Egal.

Nächstes Jahr ist auch noch ein Jahr, und die Gartenseite ist fertig, sieht hübsch aus und duftet köstlich !! 🙂

 

2 Kommentare zu “Schmuck!

  1. beithe sagt:

    Sieht gut aus, dein Schuppen. Das habt ihr bestimmt letztes Wochenende gemacht als das Wetter noch so schön war.
    Ellenbogen? Jetzt auch ? Tennis oder Golf? Das heilt mit oder ohne Terapie aber mit Schonung nach ca. einem Jahr wieder aus.
    Viel Geduld wünsche ich dir

    • Fjonka sagt:

      WAAAS????? NACH EINEM JAHR????
      Ich hab gleich beide am selben Ellbogen, und mit Manschette tags und Voltaren nachts ists schon jetzt zum Glück besser, nach ca 6 Wochen. Die Ärztin sprach von 8-10 Wochen…
      Und ja, das haben wir letzte Woche gemacht, in da noch schönem Herbstwetter

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s